AOK (Grund-) Schulaktionstag

Mit dem Eintritt der AOK Baden-Württemberg als neuer Gesundheitspartner entstand im Oktober 2016 ein neuer Baustein des VLW-Grundschulprojekts, der AOK (Grund-) Schulaktionstag.   

Dieser bietet den Schulen in Württemberg (und seit 2021 auch in Südbaden) die Möglichkeit, einen Volleyballaktionstag an Ihrer Schule mit kompetenten Volleyballtrainer*innen eines örtlichen Vereins durchzuführen. Alle Dritt- und Viertklässler*innen absolvieren dabei eine Volleyballeinheit, in der ihnen die grundlegenden Techniken des Volleyballs, sowie allgemein der Spaß an der Bewegung vermittelt werden.

Die Corona-Zwangspause haben wir nun genutzt um das Projekt noch zu erweitern. So wird dieser Aktionstag nun auch an weiterführenden Schulen für alle Klassen 5&6 angeboten.

Somit hoffen wir, auch die Kinder zu erreichen, die Aufgrund von Corona keinen (Grund-) Schulaktionstag erleben konnten.

Darüber hinaus ist es ein besonderes Anliegen für den VLW, die Kooperation zwischen Schulen und den örtlichen Vereinen zu fördern, so dass beide Seiten davon profitieren.


Bei zwei vergangenenen Aktionstagen wurden wir von einem Kamerateam begleitet. So sind zwei schöne Beiträge mit Einblicken in den AOK (Grund-) Schulaktionstag entstanden:

Im Schuljahr 2019/2020 beim TV Heidelberg an der Pestalozzischule Heidelberg erstellte L-TV einen Beitrag.

RegioTV drehte beim Aktionstag des TSV Münchingen an der Flattichschule in Münchingen im Schuljahr 2017/2018.