Co-Trainer-Pool

Immer wieder melden Vereine, die einen (Grund-) Schulaktionstag durchführen oder durchführen wollen, dass es schwierig ist, ausreichend Personal am Vormittag dafür zu stellen.
Deshalb entstand die Idee, einen Co-Trainer-Pool anzulegen, den der VLW ohne großen Aufwand kontaktieren kann, wenn Not am Mann bei einem Verein besteht.
Alle Personen, die über ein gewisses Volleyballwissen und Freude an der Arbeit mit Kindern haben, und zumindest ab und an vormittags zur Verfügung stehen, können sich für diesen Co-Trainer-Pool melden und werden bei Bedarf angefragt. Für Rückfragen steht Jennifer Schagemann zur Verfügung.

In dem Co-Trainer-Pool sammeln wir intern Personen, die über ein gewisses Volleyballwissen und Freude an der Arbeit mit Kindern haben und zumindest ab und an vormittags zur Verfügung stehen.
Falls ein Verein dann Unterstützung für die Durchführung eines Aktionstages benötigt, schauen wir, ob eine Person aus dem Pool in der Nähe ist und fragen diese dann an.
Jede Doppelstunde wird hier mit 15€ vergütet.

Für Rückfragen steht Jennifer Schagemann (j.schagemann@vlw-online.de) zur Verfügung.

  • Du kannst Kontakte zu Vereinen, Trainer*innen, Schulen und Lehrer*innen knüpfen.
  • Du sammelst Erfahrung als Trainer*in oder als Sportlehrer*in.
  • Du erhälst eine angemessene Vergütung.
  • Du hilfst dabei, Kinder zum Sport zu motivieren.
  • Du erhälst ein AOK Trainershirt

Als Co-Trainer bei einem (Grund-) Schulaktionstag erhälst du 15 € für eine Doppelstunde.

Hast du Interesse den Vereinen in deiner Nähe zu helfen? Und dir dabei noch etwas dazu zu verdienen?

Dann melde dich HIER an!